nebenberuflich selbständig

Als Affiliate nebenberuflich Geld zu verdienen mag zunächst einmal schön klingen. Es gibt aber immer wieder Affiliates die aufgrund von vermeidbaren Fehlern scheitern, anschließend alles aufgeben, und ihr Traum sich nebenberuflich selbständig zu machen ist geplatzt. Beim Start in das Affiliate Marketing ist es deshalb wichtig sich zunächst einmal die häufigsten Fehler anderer anzusehen, ehe man die gleichen macht. Ich möchte an dieser Stelle die 5 häufigsten Fehler einmal präsentieren. Die folgenden Fehler beziehen sich auf das Affiliate-Marketing.

Nebenberuflich selbständig – Fehler 1 – Morgen bin ich REICH!

Der wohl häufigste Fehler den die meisten machen wenn sie als Affiliate anfangen ist, dass sie glauben über Nacht reich werden zu können. Dem ist natürlich nicht so, und das sollte man sich auch schnellstmöglich aus dem Kopf schlagen. Ein Affiliate benötigt gewisses Werkzeug mit welchen er die Produkte von seinem Merchant bewerben kann. Dazu gehören z.B. eine Webseite oder eine Opt-In Seite. Diese sind zwar schnell aufgebaut, benötigen aber einige Zeit bis man Traffic darauf bekommt, bzw. man erste Verkäufe generiert. Deshalb sollte man nicht glauben, dass man am gleichen Tag noch Geld verdienen wird.

Nebenberuflich selbständig – Fehler 2- Auswahl der falschen Nische

Ein weiterer häufiger Fehler welcher sehr häufig gemacht wird ist, dass viele Affiliates sich die falsche Nische aussuchen. Das bedeutet, dass sie hauptsächlich Dollar Scheine in den Augen haben, nur auf die Provisionen schauen, und andere wichtige Aspekte wie etwa die Cart Conversion, oder die Stornoquote außer Acht lassen. Natürlich ist die Provision nicht unwichtig, weshalb man die goldene Mitte von all diesen Aspekten finden sollte. Nicht unwichtig ist auch das Thema der Nische. Empfehlenswert ist es eine Nische auszusuchen, wofür der Affiliate selber sich auch begeistern kann, und bestenfalls schon Erfahrung damit hat.

Nebenberuflich selbständig – Fehler 3 – mangelnder Mehrwert

Die erste Webseite ist fertig, und der erste Inhalt einfach rein geklatscht. Wo bleibt der Mehrwert? Das ist der nächste Fehler welchen viele Affiliates machen, wenn sie anfangen sich nebenberuflich selbständig machen zu wollen, nämlich keinen Mehrwert bzw. schlechten Mehrwert bieten. Ein Besucher einer Webseite will eine Lösung für sein Problem, und genau das sollte man ihm auch geben.

Nebenberuflich selbständig – Fehler 4 – Rechtliches wird nicht beachtet!

In Deutschland herrscht Datenschutzerklärungs-, und Impressum Pflicht für Unternehmen. Da man als Affiliate natürlich seine Provisionen verdienen möchte, gelten diese Pflichten. Diese sollte man keinesfalls außer Acht lassen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Gewerbeanmeldung. Wie schon erwähnt gilt ein Affiliate als Gewerbetreibender, sobald er versucht im Internet Provisionen zu verdienen . Deshalb sollte man sich am besten sofort beim Gewerbeamt melden, wenn man vor hat sich als Affiliate Nebenberuflich selbständig zu machen. Dies ist übrigens in wenigen Minuten erledigt.

Und nun zum häufigsten Grund aller Abmahnungen. Die Urheberrechtsverletzung. Man sollte auf jeden Fall bevor man ein Bild auf seine Webseite stellt sicherstellen, dass man die Befugnis dafür hat. Am einfachsten geht das natürlich indem man seine eigenen Bilder verwendet, oder aber Bilder mit der entsprechenden Lizenz kauft. Dies gilt natürlich auch für Videos, Texte, Musik usw.

Nebenberuflich selbständig – Fehler 5 – nichts investieren

Natürlich kann man auch ohne große Investitionen im Affiliate Marketing einsteigen. Jedoch ist es meiner Meinung nach sinnvoll sich etwas Geld dafür bereitzustellen. Es sollte nämlich einleuchten, dass z.B. eine Kostenlose Webseite nicht einen Umfang bereitstellt wie eine Kostenpflichtige. Und umso mehr Werkzeug man hat, desto mehr kann man sich damit auch aufbauen. Und zwar in hochwertiger Qualität.

 

Fazit: Sicherlich sind das noch nicht alle Fehler, die Affiliates anfangs oder auch noch mitten im Business machen, jedoch sollte man einige auf jeden Fall beherzigen, und umgehend umsetzen. Denn als Affiliate hat man eine wirklich einfache Möglichkeit um sich Nebenberuflich selbständig zu machen, und das Potenzial welches im Affiliate Marketing steckt, muss an dieser Stelle einfach mal erwähnt werden.

 

Auch interessant:  Nebenbei Geld verdienen – Affiliate Marketing

 


Wie hat dir der Artikel gefallen?

Nebenberuflich selbständig – häufige Fehler beim Start als Affiliate: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne von 5 Punkten basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published.